Empfehlungen

Die abgedichtete Dachterrassenfläche sollte nach außen ein Gefälle von 1-2% erhalten. Das kann durch den Einbau von konischen Wärmedämmplatten erreicht werden.

Die Wärmedämmung sollte ein Raumgewicht von mindestens 30 kg/m3 oder eine Druckfestigkeit von ca. 2-3 kg/cm2 aufweisen. Bei einer bituminösen Abdichtung sollte als oberste Lage eine Glasvlies-Bitumen-Dachbahn aufgebracht werden, die einen besseren mechanischen Schutz bei der Verlegung bietet.

Das weichmacherfreie bautek-Terrassenlager kann auf alle druckunempfindlichen Folien direkt verlegt werden.

Im Geländerbereich empfehlen wir die Befestigung eines L-Winkels zur Auflage der ersten Plattenreihe. Übergänge im Wandbereich können durch eine grobe Kiesschüttung aufgefüllt werden (evtl. mit Kiesfestiger). Bei stark begangenen Dachterrassen muss darauf geachtet werden, dass der Belag an den Terrassenrändern fixiert ist und die Platten press verlegt werden, um horizontale Verschiebungen zu vermeiden.

Das bautek-Terrassenlager ist nur für begehbare Dachterrassen geeignet, nicht für befahrbare!